0 5 min 2 weeks

Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, der an Depressionen leidet, haben Sie manchmal das Gefühl, nicht genau zu wissen, was Sie tun sollen. Sie wissen vielleicht nicht genau, wie Sie Ihrem depressiven Partner helfen können, und fragen sich vielleicht auch, ob es nur Sie sind. Gleichzeitig möchten Sie unbedingt wissen, ob Ihre Beziehung jemals wieder „gesund“ werden kann.

Hinweis: Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie noch nicht bereit für eine Verpflichtung sind, wenden Sie sich am besten an Agenturen wie Escort Frankfurt für deren Begleitservice.

Wie man beim Dating mit Depressionen umgeht

Werfen wir einen Blick auf einige Tipps, wie Sie jemanden mit Depressionen treffen können.

Tipp #1:

Wenn Sie versuchen, Ihren depressiven Partner wieder glücklich zu machen, müssen Sie als Erstes auf sich selbst aufpassen. Das Problem ist, dass Ihr depressiver Partner Ihnen möglicherweise entfremdet ist, weil Sie kein Interesse daran haben, ihm oder ihr zu helfen.

Dies kann zu Ablehnungs- und sogar Gewaltgefühlen führen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie auf sich selbst aufpassen. Nehmen Sie sich Zeit für sich, um Interessen zu verfolgen, die Ihnen Spaß machen. Dies wird sich auch um das Interesse Ihres Partners kümmern, da Sie ein guter Zuhörer und Liebhaber sein werden.

Tipp #2:

Sie sollten auch in Erwägung ziehen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine Möglichkeit besteht darin, in ein stationäres Behandlungszentrum für Paare zu gehen. Diese Programme sind darauf ausgerichtet, Menschen durch eine Reihe von Interventionen und Gruppendiskussionen zu helfen, an ihren Beziehungen zu arbeiten.

Einige Paartherapieprogramme sind mehr auf Einzelpersonen ausgerichtet; Diese Programme sind jedoch effektiver, wenn Sie bereit sind, an Ihrer Beziehung zu einem ausgebildeten Fachmann zu arbeiten.

Tipp #3:

Wenn Sie jemanden mit Depressionen treffen, kann es verlockend sein, jede wache Minute mit Ihrem depressiven Partner zu verbringen. Dies ist oft der Fall, wenn Sie an einer Beziehung arbeiten. Leider kann dieser Ansatz zu einer “Du bist besser dran ohne mich”-Mentalität führen. Wenn Sie von diesem Gedanken so beschäftigt sind, dass Sie keine Zeit mehr finden, mit Ihrem Partner zusammen zu sein, kann dies zu einer Trennung führen.

Sie müssen lernen, sich Ihrer eigenen Meinung so sicher zu sein, dass Sie jemanden treffen können, ohne auf eine Trennung zurückgreifen zu müssen. Auf lange Sicht wird dies Ihre Beziehung zu Ihrem Partner verbessern und Ihnen eine viel gesündere Aussicht geben.

Tipp #4:

Setzen Sie sich nicht unter Druck, eine Entscheidung zu treffen, bevor Sie mit Ihrem depressiven Partner sprechen. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, eine Entscheidung überstürzt zu treffen, weil Sie sich Sorgen über ihre Reaktion machen, ist dies möglicherweise keine gute Idee. Sprechen Sie stattdessen mit ihnen über die Bedürfnisse Ihrer Beziehung und besprechen Sie dann, wie Sie ihnen helfen können, diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob Ihr Partner Ihrer Meinung nach offen für diese Art von Beziehung ist. Sie müssen sie nicht hineindrängen; Lassen Sie sie einfach wissen, dass Sie ihr Bestes im Sinn haben und dass Sie möchten, dass sie glücklich sind.

Tipp #5:

Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, der an Depressionen leidet und Sie beide anhaltende Kommunikationsschwierigkeiten haben, die sich zu verschlimmern scheinen, sollten Sie die Hilfe einer professionellen Escort in Frankfurt suchen. Die meisten Escorts sind geschult, um zu verstehen, wie sich die Störung auf das Denken und den Körper einer Person auswirkt, und sie können Ihnen im Umgang damit helfen. Sie können auch mit Ihnen zusammenarbeiten, um eine gesündere Beziehung aufzubauen, und sie können sogar die Dinge zwischen Ihnen und Ihrem Partner aufpeppen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *