0 7 min 3 mths

Um Bücher zu verkaufen, nutzen Autoren soziale Medien als Marketinginstrument, um den Markenwert zu steigern und kostenlose Werbung zu erhalten, indem sie Online-Konversationen, Beiträge, Buchausschnitte, Links, Videos, Fotos und Textdateien mit Familie, Freunden, Fans und Fachleuten teilen.

Autoren von Büchern und E-Books schaffen eine Internetpräsenz mithilfe von sozialen Medien und kostenlosen Internet-Werbetools, indem sie Bücher und Dienste über Internet-Communities wie Facebook, Twitter, YouTube und Digg vermarkten. Darüber hinaus gibt es kostenlose Möglichkeiten, Bücher bei Google und Yahoo über ihre Suchmaschinen, Communitys und Blogs zu vermarkten.

Wenn Sie Ihr Buch auf einigen oder allen dieser Websites veröffentlichen, können Sie damit beginnen, Ihren Markenwert, den wahrgenommenen Wert Ihres Namens, den Namen Ihres Buches und Ihre Dienstleistungen auf dem Markt, in diesem Fall das Internet, zu entwickeln. Wenn Sie eine Zielgruppe aufbauen, die an Ihnen interessiert ist, erzielen Ihr Name, Ihr Buch und Ihre Dienstleistungen einen echten Geschäftswert, der Ihr Branding begleitet, Ihr Inventar irgendwie erhöht und es Ihnen ermöglicht, von Ihrem Namen und Ihrem Ruf zu profitieren.

Door bijvoorbeeld een grotere groep Online-Fans op Facebook te gebruiken, kun je wertvolle Gemeinschaften verder definiëren om om je heen te bouwen als Autor, Experte in spreker in het openbaar, jezelf vestigen als een autoriteit en deze doelgroep een betere kans geven om je te leren kennt. . Wenn Sie wissen, was Sie zu sagen haben, kann dies einen Online-Fan oder Freund dazu ermutigen, Sie einzustellen, um mit seiner bürgerlichen, sozialen oder beruflichen Gruppe zu sprechen. Dies kann zu Beratungsverträgen in Ihrem Bereich führen.

Viele Autoren schreiben Bücher als Erweiterung von Artikeln und eingehenden Forschungsprojekten, die möglicherweise Teil ihres Lehrplans, ihrer Forschung, ihrer Literatursammlungen oder ihrer Zeitschriften- und Zeitschriftenartikel waren. Dank dieses beruflichen Hintergrunds können Autoren aufrichtig eine Spezialität in bestimmten Berufen beanspruchen und als solche in Rechnung gestellt werden. Andere Autoren haben Bücher über ihre Hobbys geschrieben, wie Gartenarbeit, Kochen, Entwerfen, Nähen, Tanzen, Bootfahren, Reisen, Fotografieren. Verstehe? Denken Sie daran, Fotos und Videos für Ihr Online-Marketing oder Ihre eBook-Produktion aufzunehmen.

Mit all diesen Texten, Fotos und Videos, die für Ihr Buch oder eBook gesammelt wurden, können Sie jetzt Skripte für eine Videoproduktion oder eine Reihe von Videoprojekten für YouTube erstellen und so die Menge an kostenloser Buchwerbung erhöhen, die Ihnen zur Verfügung steht. Videos können potenziellen Zuschauern die Möglichkeit geben, eine Vorschau Ihrer Präsentation zu sehen und zu hören. Versuchen Sie, diese Präsentation zu einer Miniproduktion und nicht nur zu einem sprechenden Kopf zu machen. Fügen Sie Bilder, Fotos oder andere Videoclips über Ihre Stimme hinzu, um der Präsentation Interesse und Wert zu verleihen. Videos können verwendet werden, um Buch-Trailer, Kurzautoren-Bios und Video-Visitenkarten zu erstellen. Möglicherweise benötigen Sie professionelle Hilfe, um Ihr Videoprojekt zu starten. Je professioneller Ihre Videoproduktionen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie von anderen Videodiensten aufgenommen werden, wodurch Sie noch mehr Sichtbarkeit, Publizität und Markenwert für kostenlose Bücher erhalten.

Was auch immer Ihr Grund für das Schreiben eines Buches ist, es braucht nicht viele Fans, Freunde und Follower im Internet, um den Schwung zu erzeugen, den Sie benötigen, um als Autor, Experte, Redner und professioneller Berater erfolgreich zu sein. Ein Online-Kontakt genügt, um die kostenlose Buchwerbeserie zu starten. Sie teilen dem Publikum mit, dass Sie für persönliche Auftritte, öffentliche Veranstaltungen, Signaturen, Ratschläge und Coaching zur Verfügung stehen. Senden Sie sie dann an Ihre Webseiten, um mehr über Sie, Ihr Buch und Ihre berufliche Spezialität zu erfahren. Angenommen, eine Kontaktperson antwortet auf Ihre Nachricht.

Hier! Aber denken Sie daran, dass niemand Ihre Gedanken oder zwischen den Zeilen lesen kann. Machen Sie sich klar, welche Maßnahmen Ihr Publikum ergreifen soll. Geben Sie ihnen dann Schritt für Schritt Anweisungen zur Ausführung der einzelnen Aktionen.

Kaufst du ein buch
Stellen Sie ein, um zu sprechen?
Vertrag mit Ihnen als Berater?
Stellen Sie Personalcoaching ein?
Mithilfe von Social Media-Netzwerken können Sie Beziehungen aufbauen und Ihre Internetpräsenz aufbauen oder verbessern, indem Sie Interessengruppen in Social Media-Netzwerken erstellen, mit denen Sie richtig ausgewählte Themen diskutieren können. Wenn Sie ein Autor sind, sollten diese Themen Ihr Buch enthalten, ein Punkt, der für Online- und Live-Zuschauer von Interesse ist. Die größte Intrige, die mein Publikum als Autor bei mir hat, ist die Tatsache, dass ich getan habe, was viele Leute im Publikum tun wollen oder glauben, dass sie es können: ein Buch schreiben. Viele Fragen beziehen sich auf den Schreibprozess. Entmutigen Sie nicht ihre Neugier. Verwenden Sie alles, was Sie brauchen, um Interesse zu wecken. Zeigen Sie ihnen dann ein Video und sprechen Sie über Ihr Buch, wie Sie es geschrieben haben und wie Ihr Buch Ihre Beratungsspezialität unterstützt.

Das sind die Fakten.
Dank der Technologie können wir unseren Freunden, Fans und Abonnenten online von unseren Büchern erzählen
Internet-Communities können unsere Bücher und Veranstaltungen unterstützen
Die Öffentlichkeit sollte glauben, dass wir eher informativ als Betreiber sind
In einigen Online-Communities können Sie keine Bücher und Dienstleistungen verkaufen
Lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte in den Nutzungsbedingungen, bevor Sie das Kontrollkästchen aktivieren. Da der Wettbewerb um die Mitgliedschaft in bestimmten Internetgruppen immer wettbewerbsfähiger wird, nehmen diese Gruppen den Abschnitt mit den Nutzungsbedingungen zunehmend ernst. Wenn Sie das Kontrollkästchen aktivieren und den Code eingeben, unterzeichnen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag, um die Regeln einzuhalten und die Standards dieser bestimmten Online-Community durchzusetzen, wodurch ein Teilnehmer möglicherweise daran gehindert wird, auf seiner Website zu verkaufen. Diese Verkäufe konkurrieren mit den bezahlten Werbetreibenden auf der Website. Gehen Sie nicht davon aus, dass alle Communities dieselbe Verkaufspolitik haben. Sie tun es nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *